Starke Rendite durch Unternehmen mit moderaten Aktienrückkäufen!

Du ärgerst dich über die Doppelbesteuerung von Dividenden und möchtest die Dividenden direkt reinvestieren?

 

Dann könnten die 30 Unternehmen aus Angel`s Share genau das richtige für dich sein!

 

Denn sie zahlen die Unternehmensgewinne hauptsächlich in Form von Aktienrückkäufen aus.

 

Welche Vorteile haben Aktienrückkäufe für dich als Aktionär?

  • Sie vergrößern deinen Anteil am Unternehmen
  • Sie können den zukünftigen Gewinn pro Aktie steigern
  • Sie sind steuerfrei
  • Sie müssen nicht reinvestiert werden

Mit Angels` Share lernst du eine Zusammenstellung von 30 Unternehmen kennen, die ihre Unternehmensgewinne hauptsächlich in Form von Aktienrückkäufen ausschütten.

 

Mit dem entsprechenden wikifolio-Musterdepot könntest du NOCH HEUTE von Aktienrückkäufen profitieren.

 

Natürlich kannst du Angels` Share auch als Inspiration für dein eigenes Depot nutzen.

 

Los geht’s – vergrößere dein Stück des Kuchens!

Investieren in Unternehmen mit Aktienrückkäufen

Dividenden und Aktienrückkäufe: Was Aktionäre glücklich macht

> Aktienrückkäufe sind die steuerfreie Alternative zu Dividenden

Die Dividende ist die bekannteste Form der Gewinnausschüttung. Aber ist sie auch die beste?

 

Dividenden haben drei große Nachteile:

  • Sie stellen keinen zusätzlichen Ertrag dar: Nach Auszahlung der Dividende sinkt der Aktienkurs in der Regel um den gleichen Betrag.
  • Sie müssen als Zusatzeinkommen versteuert werden
  • Beim Reinvestieren der Dividenden fallen zusätzliche Gebühren an

Das alles gilt nicht, wenn die Ausschüttung in Form von Aktienrückkäufen erfolgt.

 

Der Unternehmenswert steigt ganz nebenbei, ganz einfach, weil Aktienrückkäufe das Stück des Kuchens jedes einzelnen Aktionärs vergrößert.

 

So einfach ist das.

 

Bei Aktienrückkäufen musst du keine Steuern abführen und kein neues Investment für deine Dividenden suchen.

 

Du kannst dich einfach zurücklegen und zusehen wie der Wert deines Investments steigt.

Investieren in Unternehmen mit Aktienrückkäufen

Warum sind moderate Aktienrückkäufe für Aktionäre gut?

> Aktienrückkäufe vergrößern das Stück des Kuchens

Der folgende Plot zeigt die relative Aktienentwicklung des Portfolios Angels` Share – bei einem gleichgewichteten Investment in die 30 unten genannten Unternehmen.

 

In den letzten Jahren hat sich die Aktienanzahl um ca. 2,2 % pro Jahr verringert.

Aktienrückkäufe Entwicklung der Aktienanzahl aus Angels` Share

Was bedeutet das nun für die Aktienentwicklung?

 

Zunächst ist es einfacher sich die Auswirkungen auf eine Kennzahl wie den Umsatz pro Aktie anzuschauen.

 

Das Umsatzwachstum je Anteil des Portfolios Angels` Share ohne die Berücksichtigung der Aktienrückkäufe betrug ca. 9,5 % pro Jahr (gestrichelte Linie).

Einfluss von Aktienrückkäufen auf die Umsatzentwicklung aus Angels` Share

Mit Berücksichtigung der Aktienrückkäufe wuchs der Umsatz je Aktie allerdings um ca. 11,7 % pro Jahr.

 

Insgesamt war der Umsatz je Aktie nach 7 Jahren um stattliche 18 % höher als ohne Aktienrückkäufe.

 

Was bedeutet das nun für den Aktienkurs?

 

Nun, da auf das Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) die gleichen makroökonomischen Ereignisse einwirken – egal ob die Firma Aktien zurückkauft oder nicht – sollte auch der Aktienkurs um 18 % höher sein.

 

Moderate Aktienrückkäufe, also solche die aus dem Free-Cashflow des Unternehmens finanziert werden, sollten sich also positiv auf den Aktienkurs auswirken.

 

Das sollten wir uns zunutze machen!

Investieren in Unternehmen mit Aktienrückkäufen

Nach welchen Kriterien werden Unternehmen mit Aktienrückkäufen in Angels` Share zusammengestellt?

> Unternehmen, die ihre Aktienrückkäufe aus stetig steigenden Owner Earnings finanzieren

Angels` Share soll in bis zu 30 Unternehmen investieren, welche ihre Gewinne hauptsächlich durch moderate Aktienrückkäufe an ihre Aktionäre ausschütten.

 

Aktienrückkäufe sind im Euroraum nicht populär und in Schwellenländern nicht verbreitet. Daher sollen alle 30 Unternehmen aus Angels` Share aus den USA oder dem Nicht-$-nicht-€-Raum kommen.

 

Die aktuelle Zusammensetzung von Angels` Share:

Zusammensetzung des Aktienrückkaufportfolios Angels` Share

Für die Aufnahme der 30 Unternehmen in Angels´ Share sollen folgende Regeln gelten:

  • Verfügbare Geschäftsberichte mindestens seit 7 Jahren
  • Eine größere Zahl an Jahren mit Aktienrückkäufen als ohne
  • Durchschnittliche Reduzierung der ausstehenden Aktien um ca. 1 % - 4 % pro Jahr
  • Finanzierung der Aktienrückkäufe möglichst aus dem Free-Cashflow
  • Möglichst ein höherer durchschnittlicher Finanzaufwand für Aktienrückkäufe als für Dividenden
  • Nachhaltige, steigende Owner Earnings (bzw. Free-Cashflows)

Dadurch, dass die Aktienrückkäufe aus den Owner Earnings finanziert werden und diese kontinuierlich und nachhaltig steigen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass auch in Zukunft Aktien zurückgekauft werden können.

Investieren in Unternehmen mit Aktienrückkäufen

In welchen Branchen und Ländern sind Aktienrückkäufe populär?

→ Fokus Finanzen aus den USA und aus Nicht-€-nicht-$-Ländern

Aktienrückkäufe Schwerpunkt Finanzen USa NichtDollarnichtEuro

Viele Firmen aus den Branchen Finanzen und Handel & Konsum mit jahrzehntelang etablierten Geschäftsmodellen schütten Geld in Form von Aktienrückkäufen an die Aktionäre aus.

Thematische Diversifizierung der Aktien mit Aktienrückkäufen aus Angels` Share

Aktienrückkäufe sind im angelsächsischen Raum populär. Daher kommen die meisten der in Angels´ Share enthaltenen Unternehmen aus den USA und Großbritannien, sowie aus Kanada und Australien.

 

In Europa werden Gewinne hingegen eher in Form von Dividenden ausgezahlt. In Angels´ Share ist daher keine einzige Firma aus dem Euroraum enthalten.

Geographische Diversifizierung der Aktien mit Aktienrückkäufen aus Angels` Share
Investieren in Unternehmen mit Aktienrückkäufen

Auszahlpraxis: Aktienrückkäufe und Dividenden - Wie schütten die in Angels` Share enthaltenen Unternehmen ihre Gewinne in Zukunft aus?

> Hauptsächlich in Form von moderaten Aktienrückkäufe, also solchen, die aus den Owner Earnings finanziert werden

Grundsätzlich können Unternehmen ihre Gewinne in Form von Dividenden oder Aktienrückkäufen an die Aktionäre ausschütten oder sie in das eigene Unternehmen reinvestieren.

 

Für die gesunde und nachhaltige Entwicklung ist es wichtig, dass Unternehmen die Gewinnausschüttung aus dem operativen Kapitalfluss leisten können.

Gewinnausschüttung für Aktienrückkäufe und Dividenden in Angels` Share

In den vergangenen Jahren wurden ca. 48 % des Gewinns in Form von Aktienrückkäufen und 25 % für Dividenden ausgeschüttet. Der Rest der Gewinne wurde reinvestiert, um zum Beispiel zukünftiges Wachstum finanzieren zu können.

 

Das Gewinn- und Dividendenwachstum ist daher mit ca. 15 % und ca. 18 % recht hoch ausgefallen.

 

Aufgrund der soliden Finanzierung der Gewinnausschüttung sollten die in Angels` Share enthaltenen Unternehmen auch in Zukunft in der Lage sein, eigene Anteile zurückzukaufen.

 

Im Konzept von Klug investieren gibt es drei Portfolios, die sich auf die Verwendung der Unternehmensgewinne konzentrieren:

Investieren in Unternehmen mit Aktienrückkäufen

Wie fügt sich Angels` Share, das Portfolio der Unternehmen mit Aktienrückkäufen, thematische in das Gesamtkonzept von Klug Investieren ein?

> Interessantes Zusatzinvestment für erfahrene Anleger

Angels` Share befindet sich links im Gesamtkonzept von Klug Investieren.

 

Das heißt, es ist ein Portfolio ausschließlich mit Unternehmen aus den USA und dem Nicht-$-nicht-€-Raum.

 

Angels` Share soll ein ausgewogenes Verhältnis von konservativen und innovativen Geschäftsmodellen haben. 50 % der Unternehmen sollen aus den als konservativ eingestuften Branchen Erneuerbare Energien, Finanzen und Grüne Technologien kommen und 50 % der Firmen aus den innovativen Branchen Elektronik, Elektrotechnologie, Verfahrenstechnik und Gesundheitswesen.

 

Durch die klare Fokussierung auf Aktienrückkäufe soll sich das Portfolio eher an erfahrene Anleger richten, denn der Rückkauf eigener Aktien bietet neben allen genannten Chancen auch ein gewisses Risiko.

 

Weitere Informationen, sowie alle durchgeführten Transaktionen zu Angels` Share findest du auf wikifolio.com unter https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfaaangels.

 

Habe ich dich überzeugt? – Dann würde ich mich freuen, wenn du dir mein wikifolio-Musterdepot Angels` Share anschauen würdest.

 

Viel Spaß und Erfolg mit Aktienrückkäufen!

Investieren in Unternehmen mit Aktienrückkäufen